Rekurs

Der Rekurs ist ein Rechtsmittel, dass gegen einen Beschluss erhoben werden kann. Im Unterschied zur Berufung beträgt die Rekursfrist i.d.R. lediglich 14 Tage.

Gegen verfahrensleitende Beschlüsse kann kein Rekurs eingelegt werden. Wenn die Entscheidung des Richters gerügt wurde, und der Beschluss für den Ausgang des Verfahrens relevant ist, kann er im Nachhinein mit einer Berufung bekämpft werden.

Ein Rekurs ist immer bei dem Gericht einzubringen, welches den Beschluss erlassen hat. Dies wird dann den Akt dem Instanzgericht vorlegen.

Weitere spannende Beiträge

Kommentar hinterlassen zu "Rekurs"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*