Insolvenzrecht und Exekutionsrecht sind wichtige Bestandteile des Zivilgerichtlichen Verfahrens

Insolvenzrecht

Welches Einkommen ist unpfändbar?

Nachdem ein Urteil rechtskräftig geworden ist, muss er verurteilte Schuldner dem Gläubiger den zugesprochenen Betrag binnen 14 Tagen bezahlen. Kommt er dieser Verpflichtung nicht fristgerecht nach, kann der obsiegende Kläger die Exekution beantragen. Für das Exekutionsverfahren ist immer das Bezirksgericht am Sitz des Schuldners zuständig, selbst wenn das Urteil von einem anderen Gericht erlassen worden […]

Insolvenzrecht

Wann haftet eine Bank für eine Konkursverschleppung?

Wird ein Unternehmen zahlungsunfähig verlieren die Gläubiger sehr viel Geld. Oft sind es Banken, die bei einer Pleite die höchsten Aussenstände haben. Darum ist es nicht verwunderlich, dass sie alles daran setzten, die beste Ausgangssituation im Konkursverfahren zu schaffen. Nicht immer halten sich dabei alle an die Gesetze. Jüngst gab es dazu und Vorarlberg einen […]