fallback-image

ASVG

Das Allgemeines Sozialversicherungsgesetz (ASVG) regelt die Zwangsversicherung in Österreich. Jeder Arbeitnehmer und jeder Unternehmer ist bei der staatlichen Krankenkasse versichert. Im ASVG wird geregelt, welche Leistungen die Versicherungen bezahlen müssen.
Eine Anpassung an individuelle Bedürfnisse, und damit deutlich günstiger Prämien, sind nicht vorgesehen.
Die Zwangsbeiträge richten sich nach dem Einkommen. Hierzu zählt auch der Sachbezug. Wer als beispielsweise von seinem Arbeitgeber ein kostenloses Mittagessen bekommt, bezahlt mehr Sozialversicherung. Ist das nicht Krank?

Gregor

Gregor

Related Posts

Verreisen trotz Reisewarnung?

Verreisen trotz Reisewarnung?

NEU: Sammelklagen in der EU werden leichter

NEU: Sammelklagen in der EU werden leichter

Wie kann man sich gegen eine COVID-Strafe wehren?

Wie kann man sich gegen eine COVID-Strafe wehren?

Urheberrecht vs. öffentliches Interesse

Urheberrecht vs. öffentliches Interesse

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.