Erbe

26. April 2014 0 Von Gregor

Das Erbe ist das im Zeitpunkt des Todes vorhanden Vermögen des Menschen. Der Erbe ist der Mensch auf den das Vermögen des Verstorbenen übergeht. Es kommt nicht selten vor, das wegen eines Erbe ein Gerichtsstreit vorliegt. Oftmals sind einzelne Erben mit ihren Anteilen nicht zufrieden und wollen mehr. Normalerweise wird das Erbgut im Erbvertrag bzw. im Testament fair auf die einzelnen Erben aufgeteilt. Erben bedeutet aber nicht, dass man nur das Vermögen des Verstorbenen erbt. Neben dem Vermögen werden auch die Schulden des Verstorbenen weitervererbt. Das kann unter Umständen zu Problemen führen, vor allem wenn die Person schon Schulden hat und jetzt noch mehr Schulden zurückzahlen muss. Alle Rechte und Bestimmungen rund um das Erbe sind in Österreich im Erbrecht gesetzlich geregelt.