fallback-image

Traditio brevi manu

Traditio brevi manu bedeutet Übergabe kurzer Hand. In der Regel ist für einen Eigentumserwerb ein ein Modus erforderlich. Das kann eine Übergabe einer Sache oder eine Grundbuchseintragung erfolgen. Dieser Modus kann durch die Traditio brevi manu ersetz werden.

Geregelt ist die Übergabe kurzer Hand in § 428 ABGB. Demnach kann der Eigentumserwerb erfolgen, wenn der Übergeber die Sache bereits vor dem Kauf innehatte oder wenn vereinbart wird, dass der Verkäufer die Sache noch nach dem Kauf für den neuen Eigentürmer besitzen will.

Gregor

Gregor

Related Posts

Corona-Verordnungen – Lockdown und Ausgangssperre verfassungswidrig?

Corona-Verordnungen – Lockdown und Ausgangssperre verfassungswidrig?

Verreisen trotz Reisewarnung?

Verreisen trotz Reisewarnung?

NEU: Sammelklagen in der EU werden leichter

NEU: Sammelklagen in der EU werden leichter

Wie kann man sich gegen eine COVID-Strafe wehren?

Wie kann man sich gegen eine COVID-Strafe wehren?

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.